Donnerstag, 24. Juli 2014

Refugees of Wonderland - Frischer Wind im Kunstsommer!


In diesem Jahr gewinnt der Kunstsommer wieder eine weitere farbenfrohe Facette dazu, denn
Schüler, Auszubildende und Studenten aus Arnsberg haben sich entschlossen Bestandteil des Kunstsommers zu werden und diesen ein wenig aufzumischen.

„Wir möchten unsere Kunst, als heranwachsende Kreative, inmitten der Altstadt präsentieren und damit gleichaltrige ermutigen sich am Kunstsommer Arnsberg ebenfalls zu beteiligen.“ so Amelie Bitter, Auszubildende bei BJB, die dieses Ausstellungsprojekt initiiert hat.
Die kleine kreative Gruppe, im Alter von 16 bis 25 Jahren, hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Werke wild miteinander zu kombinieren. In den Büroräumen des Rathauses werden nun alle Kunstobjekte, von den traditionelleren Kunstformen, wie Malerei, Lyrik und Fotografie bis hin zu neuartigeren Formen medialen Designs und modischer Kunst an den Bürowänden zu sehen sein. Eine ungewöhnlich kunstvolle Besetzung der Verwaltungsräume, die die Farbe in die sonst so dienstlich genutzten Verwaltungsräume bringt!

Wann und Wo?

In der Kunstsommerzeit vom 08. bis zum 17.August jeweils von 15 bis 18 Uhr sind in den Büroräumen 07, 10 und 11 im Alten Rathaus, Alter Markt 19, am Maximilianbrunnen die Kunst der „Refugees of Wonderland“ zu besuchen und zu bewundern.




Weitere Informationen finden Sie auch hier: http://bit.ly/RefugeesOfWonderland

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen