Donnerstag, 31. Juli 2014

Feuer und Eisen - Ein Schmiedekurs für Kunst und Handwerk











Im Kunstsommer wird die Altstadt zum Künstleratelier. Am letzten Sommerferienwochenende macht die reisende Kunstschule „Feuer und Eisen“ auf dem Steinweg Station. Unter fachkundiger Anleitung des Künstlers Bernd Bannach riskieren die Workshop-Teilnehmer einen Blick ins Feuer und erleben, wie rot glühendes Eisen eine neue Gestalt annimmt. Nach einer Einführung im Umgang mit Feuer und Eisen wird an Übungsstücken gearbeitet, die Material- und Werkzeuggefühl vermitteln und zu ersten Objekten werden. Dann wird die Schmiedeluft selbst zur Inspiration für eigene Skulpturen, Windspiele oder auch Schmuck. Techniken wie Spalten, Lochen, Löten, Schneidbrennen und auch Feuerschweißen werden vermittelt. Die berühmten Bärenkräfte sind dazu nicht notwendig.


Wann?

Samstag, 16. August 2014
Sonntag, 17. August 2014
jeweils von 9:00 - 16:00 Uhr.


Wo?

Der Kunstsommer-Workshop findet am Alten Markt gegenüber vom Landsberger Hof statt.



Mitzubringen sind feste Kleidung (Jeans o.ä.), geschlossene Schuhe, Jacke, evtl. passende Handschuhe.
Vorhanden sind einfache Handschuhe, Lederschürzen, Schutzbrillen für alle Teilnehmer.

Das Kursentgelt beträgt 115,00 €. Hinzu kommen ca. 45,00 € Materialkosten, die an den Dozenten zu zahlen sind.

Der Kurs ist für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.

Weitere Informationen zur Anmeldung bekommen Sie unter der Nummer 02931/8931116 oder finden Sie auf www.netzwerkreativ.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen