Freitag, 19. August 2011

Lust auf Tango in Arnsberg?

Einer der beliebtesten Events eines jeden Kunstsommers in Arnsberg wird auch im Jahr 2011 wieder dabei sein:

Tango in Arnsberg - Dieses Jahr sogar mit zwei Events!


Tango Passion


Am 27.08.2011 geht es in der Kulturschmiede Arnsberg los mit dem Tangoball los:

Das Duo „Tango Amoratado „ aus Dresden mit Jürgen Karthe am Bandoneon und Fabian Klentzke am Klavier verzaubern mit ihrer kraftvollen Spielweise getragen von Gefühl und Sehnsucht.

Jürgen Karthe ist kein Unbekannter in der Arnsberger Tangoszene. Er spielte bereits vor einigen Jahren mit dem Tangoorchester „ Tubatango „ im Arnsberger Kunstsommer und so freuen sich die Tangofreunde umso mehr, diesen vielseitigen Musiker erneut verpflichten zu können. Das Bandoneon, das Herzstück des Tangos, und das Klavier mit seinen vielfältigen Möglichkeiten verschmelzen in ihrem Spiel zu wundervollen Klangharmonien. Tangos, Vals und Milongas verschiedener Zeitepochen arrangieren die Musiker zu authenischen und zeitgemäßen Musikstücken und zelebrieren diese anspruchsvolle Musik mit einer gewissen Leichtigkeit auf hohem Niveau.

Ihnen beim Spielen zuzuhören und zuzusehen ist gleichermaßen ein Erlebnis.

Der Tangoball findet am 27.08.2011 in der Kulturschmiede statt. Beginn um 20:30 Uhr/Einlass um 20:00 Uhr, Eintritt 10 Euro, Reservierung unter info@tango-arnsberg.de

Einen Tag später ziehen die Tänzer auf den Steinweg an der Ecke zum Neumarkt und starten Event Nr. 2: Open-Air-Tango

Hier ist Platz genug für alle Tangobegeisterten, daher ist jeder herzlich eingeladen, am 28.08.2011 zwischen 14 und 17 Uhr gemeinsam auf dem Arnsberger Steinweg das Tanzbein zu schwingen. Eintritt ist beim Open-Air-Tango natürlich frei.

Mehr Infos und wunderschöne Bilder vom letzten Jahr gibt es beim Tango Verein Arnsberg unter


Die komplette Pressemeldung der Stadt Arnsberg gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen